Die Wochenstarts vom 15.01.2015

Diese Woche neu im Kino

Filmtitel Cover

Amour Fou
Im komischen Kostüm- und Kammerspiel von Jessica Hausner („Lourdes“) schließt Heinrich von Kleist einen romantischen Todespakt mit Henriette Vogel.

Entspannt elegantes „Spieler ohne Skrupel“-Remake mit Mark Wahlberg als hochverschuldeten Zocker und seinem verwegenen Befreiungs-Coup gegen Kreditmafiosi.
Gett – Der Prozess der Viviane Amsalem
Golden-Globe-nominierte Tragikomödie, die in bitterer Absurdität im jahrelangen Scheidungsprozess einer Jüdin ein verbohrtes orthodoxes Rabbinergericht als religiösen Unfug entlarvt.

Filmtitel Cover

Nach den Memoiren von Cheryl Strayed begibt sich Reese Witherspoon auf einen humorvoll-nachdenklichen Läuterungspfad, eine berührende Wanderung auf dem Pacific Crest Trail.
Kapitalisten und ihre Unmoral sind die billige Zielscheibe eines auch sonst jedes Nordlichtklischee erfüllenden Skandinavien-Krimis, erneut nach Jussi Adler-Olsen.
Bemühter Marter-Marathon, mit dem Angelina Jolie recht eindimensional ein Durchhalte-Epos über Louis Zamperinis grauenvolle Zeit in japanischer Kriegsgefangenschaft erstellt.

Diese Woche neu auf DVD/BD

Filmtitel Cover

Dem kompromisslosen Konfrontationskurs eines „12 Years a Slave“ setzt dieses gefühlsvolle Historienmelodram um den Menschenrechtskampf einer Mulattin in England emotionale Überwältigung entgegen.
Zwei Veteranen bringen Teuflisches aus dem Irakkrieg mit: dröger Routine-Mix aus „Seven“ und „Der Exorzist“. Wer erlöst uns von dem Blöden?

Filmtitel Cover

François Lelords Bestseller von einem kauzigen Forscher auf der globalen Suche nach der Glücksformel ist augenzwinkernde Bildungsreise und umwerfendes Feel-Good-Märchen gleichermaßen.
Ein paar knobelwütige Jung-Architekten steigen in die schaurigen Katakomben von Paris, wo in dem lächerlichen Found-Footage-Thriller das nackte Grauen auf sie wartet.

Filmtitel Cover

Was vom deutschen Verleih wie übelster Kleinmädchenkitsch betitelt wurde, ist vielmehr ein naturnahes wie herzwärmendes Weihnachtswunder aus den Rocky Mountains und sehr sehenswert.

 

2 Gedanken zu „Die Wochenstarts vom 15.01.2015“

  1. Nein, den werde ich wohl erst auf DVD einmal nachholen, obwohl er mich sehr interessiert hätte, Trailer hin oder her 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.